Projekte

Sonnenpark I Salzburg I 2009

Wettbewerb 2004
1. Preis

Bauaufgabe:

77 Wohnungen, Mischbauweise Stahlbeton – Holzbauweise, Freiraumgestaltung mit Bachrenaturierung

Energiekompetenz:

Hochgedämmte Aussenhülle in Holzbauweise, Anschluss an Biomasse-Fernwärme, Sonnenkollektoren, Pufferspeicher 4-geschoßig in Stiegenhaus integriert, LEK 19.9

Bauherr: gswb Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft mbH
Nutzfläche: 5.856m²
Bebauungsdichte: GFZ 0,64
Anzahl Wohnungen: 77
Nettokosten:
Fertigstellung: September 2009
Fotos: Archiv Schwarzenbacher

Mitarbeit:

In ARGE mit Werner Oberholzer
Michael Korn

Publikation - Baukunst in Salzburg - Bauwerk 3.1

 
© 2007–2017 b83.at